haustiere.gif (12829 Byte)

Startseite

Ratten als Haustiere

Allgemeines

Käfig

Käfigeinrichtung

Futter

Spiele

Rezepte

Tiere, die bei mir leben

Spiel & Spaß

Rattenbilder

rattige Literatur

rattige Webseiten

Impressum

Die richtige Käfigeinrichtung für Ratten muß nicht teuer sein. Selbstverständlich kann man vieles fertig kaufen, aber selbst gemachte Einrichtung ist meist billiger und schöner. Zu Futternäpfen  und Wasserflaschen habe ich etwas im Bereich Futter geschrieben.
aus dem Zoohandel
Wenn man Zubehör im Zooladen kauft sollte man nicht vergessen, daß kleine Ratten sehr schnell groß werden. Alles, was für Hamster oder Mäuse angeboten wird ist für Ratten viel zu klein.
Passende Sachen werden für Meerschweinchen, Kaninchen oder Frettchen angeboten, aber auch aus der Vogel- und Katzenabteilung läßt sich manches zweckentfremden.
Immer bedenken muß man, daß Ratten nicht zum Spaß zu den Nagetieren zählen. Außerdem kann es sein, daß sie ihren Käfig fröhlich markieren, d. h. bepinkeln. In meinen Rattenkäfig kommt deswegen nichts, was nicht entweder gut abwaschbar oder schnell und preiswert zu ersetzen ist.
Etagen
Genauso wichtig wie ein ausreichend großer und hoher Käfig ist es, Etagen einzubauen. Immerhin können Ratten nicht fliegen und der schönste Käfig bringt nichts, wenn sie immer nur auf dem Boden sitzen und ihn nicht nutzen können.
Bei uns haben sich die weiß beschichteten Bretter bewährt, die man im Baumarkt auf die passenden Größe zusägen lassen kann. Die Schnittkanten müssen evtl. noch abgedichtet werden und kleine Haken eingedreht werden, damit man sie am Gitter befestigen kann.
Ältere Ratten, die nicht mehr gut klettern können, sind dankbar für Rampen zwischen den Etagen.
Toiletten
Manche Ratten gewöhnen sich gut an Toiletten, andere ignorieren sie völlig. Man kann z.B. Nager-Eckklos aus dem Zooladen oder flache Plastikschalen verwenden. Die Klos müssen auf jeden Fall groß genug sein,damit eine ganz Ratte darin sitzen kann.
Hängematten
Hängematten sind als Schlaf- und Kuschelplätze sehr beliebt. Ich verwende dafür meist alte Handtücher oder T-Shirts. Hauptsache ist, daß der Stoff waschbar ist.

Schlafhäuschen
Ratten lieben es, sich zu verkriechen und brauchen deswegen unbedingt mehrere Schlafhäuschen im Käfig.

Gut geeignet sind Plastikhäuser für Meerschweine, Holzhäuser fangen meiner Erfahrung nach sehr schnell an zu stinken. Aber auch alte Pappkartons, die natürlich sehr oft ausgewechselt werden müssen, ergeben ein nettes Haus. Besonders beliebt bei meinen Ratten sind Heukugeln, die man in der erforderlichen Größe leider etwas schwierig bekommt. Aber auch eine Taubentränke kann ein wunderbares Haus abgeben.

Röhren
Plastikrohre (z. B. Abflußrohre aus dem Baumarkt) die im Käfig aufgehängt werden eignen sich auch sehr schön als Höhle.
Kletterseile und -äste
Besonders für junge Ratten sind im Käfig gespannte Kletterseile oder dicke Äste sehr schön. Bei älteren Tieren, die nicht mehr so gut klettern können muß man darauf achten, daß keine gefährlichen Abstürze passieren. Man kann an kritischen Stellen Hängematten zum auffangen hinhängen.

 

Diese Tipps wurden nach bestem Wissen zusammengestellt. Sollten Ihnen Fehler auffallen, so informieren Sie mich bitte.  Ich übernehme keine Haftung für Probleme, die sich durch das befolgen dieser Hinweise ergeben könnten.

line.gif (766 Byte)

Alle Bilder, Texte und anderen Inhalte dieser Webseite unterliegen dem Copyright. Kopieren, verlinken usw. ist nur mit meiner ausdrücklichen Genehmigung erlaubt!