literatur.gif (12299 Byte)

Startseite

Ratten als Haustiere

Tiere, die bei mir leben

Spiel & Spaß

Rattenbilder

rattige Literatur

Ratgeber und Sachbücher

Romane und Kurzgeschichten

Märchen und Sagen

Kinderbücher

rattige Webseiten

Impressum

Weihnachtsratzen 1+1=21 von Christine Knieriemen

Zu Weihnachten ziehen zwei Rattendamen für die Kinder ein. Und was zunächst so schön und friedlich aussieht entpuppt sich bald als sehr kompliziert, weil die beiden 19 kleine rosa Rattenbabies bekommen. Zwischen ausgebüxten Babies, kneifenden Mamaratten, Käfigschrubb und Ehemann-Beruhigung behält Muttern den Überblick und holt sich Rat im Internet. Eine Geschichte direkt aus dem Leben und aus dem Rattenforum. Pflichtlektüre für alle, die immer noch glauben, daß man im Zooladen gut beraten wird.

Die Rättin von Günther Grass

Ein Rattenbuch vom Literaturnobelpreisträger von 1999. Eine wilde Phantasie über die Ausrottung der Menschheit durch Ratten, die ihr eigenes Überleben bedroht sehen. Meiner Meinung nach wirklich lesenswert, aber wer noch nie etwas von Günther Grass in der Hand hatte tut sich vermutlich schwer mit seiner Art zu schreiben.

Die Ratte von Andrzej Zaniewski

Die Autobiografie eines wilden Rattenbocks. Teilweise etwas brutal, also nichts für zartbesaitete oder Kinder. Abgesehen davon auf jeden Fall empfehlenswert. Der Versuch, ein Rattenleben möglichst realistisch aus der Perspektive der Ratte zu beschreiben ist meines Wissens einzigartig in der Litaratur.

Blumen für Algernon von Daniel Keyes

Später mehr dazu

vergriffen.gif (4510 Byte) Kleine Geschichten von Ratten und Menschen Herausgegeben vom Rattenclub Berlin-Brandenburg

Büchlein mit Geschichten, Gedichten und Zeichnungen rund um die Ratte als Haustier. Manche sind sehr schön, andere haben mich weniger angesprochen.

 

line.gif (766 Byte)

Alle Bilder, Texte und anderen Inhalte dieser Webseite unterliegen dem Copyright. Kopieren, verlinken usw. ist nur mit meiner ausdrücklichen Genehmigung erlaubt!